logo ctg xpert 514x291

ImPuls

Online-Workshop, 23. April 2024

Das physiologische CTG

Programmstart

Day(s)

:

Hour(s)

:

Minute(s)

:

Second(s)

logo universitaetsklinikum ulm

Mitwirkende

Dr. med. Sophia Andres

Dr. med. Sophia Andres

Als Oberärztin an der Universitätsfrauenklinik Ulm beschäftigt sie sich intensiv mit dem Thema physiologische CTG-Interpretation und den Möglichkeiten der Etablierung in Deutschland. Grundlegendes Wissen brachte sie aus Großbritannien mit: Im Rahmen der Facharztausbildung erhielt sie ein feto-maternal fellowship am Queen Elizabeth Hospital in London.

Dr. Mareike Bolten

Dr. Mareike Bolten

Arbeitet als Oberärztin am Queen Elizabeth Hospital für den Greenwich/Lewshiam NHS Trust in Süd-London. Dort hat sie die physiologische CTGInterpretation etabliert, und ihre Klinik weist mittlerweile die niedrigste HIE-Rate in London auf. Zudem leitet sie die Ausbildung des Fetal Wellbeing Teams in Süd-Ost London. Nach ihrer Facharztausbildung in Deutschland bekam sie ein fellowship in maternal-fetal medicine bei Prof. Nicolaides.

Hon.-Prof. Dr. rer. nat. Martin Daumer

Hon.-Prof. Dr. rer. nat. Martin Daumer

Lehrbeauftragter am Lehrstuhl für Datenverarbeitung, TUM School of Computation, Information and Technology, Technische Universität München. Als Geschäftsführer der Trium Analysis Online GmbH, einer international tätigen Gesellschaft für Web-basierte Angebote im Gesundheitswesen, widmet er sich auch der Entwicklung von Fetal-Monitoring-Systemen.

Dr. med. Beate Hüner

Dr. med. Beate Hüner

Oberärztin an der Ulmer Universitätsfrauenklinik. Schwerpunkte: Spezielle Geburtshilfe und Perinatologie sowie Kindergynäkologie.

Prof. Dr. med. Wolfgang Janni

Prof. Dr. med. Wolfgang Janni

Direktor und Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Universitätsklinikum Ulm.

Prof. Dr. med. Frank Reister

Prof. Dr. med. Frank Reister

Leiter der Sektion Geburtshilfe der Universitätsfrauenklinik Ulm und Mitverfasser der S3-Leitlinie „Vaginale Entbindung am Termin“ und Unterstützer der physiologischen CTG-Interpretation. In Ulm wird die fetale Physiologie sub partu seit 2019 unterrichtet und seit Mai 2022 ausschließlich genutzt.

Dr. med. Henning Schäffler

Dr. med. Henning Schäffler

Weiterbildungsassistent an der Ulmer Universitätsfrauenklinik. Teil des CTGAusbildungsteams und wissenschaftlich tätig im Bereich der CTG-Forschung.

Annika Schmid

Annika Schmid

Weiterbildungsassistentin der Universitätsfrauenklinik in Ulm und lehrverantwortlich für die physiologische CTG-Interpretation der DHBW Heidenheim sowie für interne Fortbildungen. Ihr Schwerpunkt liegt in der Patientinnenversorgung und Konzeption neuer Lehrkonzepte in der Geburtshilfe.

Prof. Dr. med. Christoph Scholz

Prof. Dr. med. Christoph Scholz

Chefarzt an der städtischenMünchen Klinik: verantwortlich für Frauenheilkunde und Geburtshilfe an den Standorten Neuperlach und Harlaching. Einer seiner Schwerpunkte ist die spezielle Geburtshilfe bei Schwangerschaften mit besonderem Betreuungsbedarf.

CTG Xpert
Jörg Eickeler Fortbildung

Sie haben den Termin zur Kenntnis genommen.